Der Mutige jongliert lächelnd mit seinen Ängsten

Der Mutige hat Ängste wie jeder andere auch, jedoch weiß er sie besser zu handhaben. Oder anders gesagt: Er weiß sehr wohl um seine Ängste und ist sich ihrer achtsam bewusst. Er vertraut auf sein Wissen, das die Angst bekanntlich der Weg ist. Und statt sich gegen seine Ängste zu sträuben oder sie zu verdrängen, nimmt er sie an. Der Mutige lässt sich nicht von der Angst unter Druck setzten. Er nutzt sie geschickt als Motivation, um sein Bestes zu geben. Der Adrenalin-Kitzel gehört für ihn zu der Herausforderung dazu. Deswegen ist er beileibe nicht die Ruhe selbst. Doch seine innere Aufregung belächelt er und spürt in seinen Körper, was dieser braucht, um wieder mehr zur Balance zu finden. Das hört sich geradezu meisterhaft an, ist es jedoch beileibe nicht. Mann könnte eher sagen: Übung macht den Meister. :-) Doch der Weg des Mutigen ist ein wirkungsvoller Weg, um Stress abzubauen. Denn viel zu viel Stress entsteht schlichtweg nur durch unsere Gedanken. Lassen wir uns von diesen nicht umherschupsen, werden wir im Laufe der Zeit zu lächelnden Jongleuren unserer Ängste.

„Der Mutige jongliert lächelnd mit seinen Ängsten“

 

Achtsamkeit?

Was das ist und wie es euch hilft, könnt ihr hier lesen

Wer den Spruch teilt, teilt Freude

Jede Woche findet ihr einen Spruch, der auf das Thema der Woche hindeutet. Er soll euch zum Nachdenken anregen und einfach als kleine Alltagshilfe dienen. Ich freue mich, wenn ihr meinen Spruch auch mit anderen teilt!