Im Selbstgefühl findest du die Liebe, die alles trägt

Viel zu oft reagieren wir genervt und aggressiv, weil wir die hohe Messlatte, die wir stets bei uns selbst ansetzen, ganz selbstverständlich auch bei anderen Menschen als Maßstab nehmen. All unsere hohen Ansprüche uns selbst gegenüber gelten auch für die anderen. Das kann nur schief gehen, denn keiner „tickt“ genau wie wir. Das Fatale dabei ist auch, dass wir ja nicht unbedingt glücklich mit unserer Messlatte sind. Vielleicht leiden wir sogar darunter und sind ehrlich betrachtet viel mehr mit uns selbst unzufrieden, weil wir Mühe haben, unseren eigenen Ansprüchen gerecht zu werden. Gleichzeitig schaffen wir es jedoch nicht, diese blöde Latte einfach ein paar Sprossen weiter unten einzuhängen. Mit sich selbst fühlen. Sich selbst mit Nachsicht und mitfühlender Liebe zu betrachten. Ist das denn so schwer? Wie wäre es, alle Vorsätze für das neu startende Jahr mit dem Blick des Selbstmitgefühls anzugehen? Sobald wir uns mit mitfühlenden Augen betrachten öffnen wir den Weg für die Liebe. Sich selbst zu lieben ist so wichtig. Es ist das A und O! Daher plädiere ich für Selbstmitgefühl als das Wort des Jahres 2018.

 

„Im Selbstgefühl findest du die Liebe, die alles trägt.“

 

 

Achtsamkeit?

Was das ist und wie es euch hilft, könnt ihr hier lesen

Wer den Spruch teilt, teilt Freude

Jede Woche findet ihr einen Spruch, der auf das Thema der Woche hindeutet. Er soll euch zum Nachdenken anregen und einfach als kleine Alltagshilfe dienen. Ich freue mich, wenn ihr meinen Spruch auch mit anderen teilt!