Positive Emotionen sind ein Fingerzeig deiner inneren Stimme

Oft reagieren wir sehr spontan: Freude und Begeisterung – es schießt aus uns heraus und wir fühlen in genau diesem Moment klar und deutlich: So ist es richtig. Leider mischt unser Verstand sofort mit und wandelt viel zu oft das anfänglich gute Gefühl in Zweifel, Unsicherheit, Angst und alle möglichen Grübeleien um. Unsere positiven Emotionen sind jedoch ein Ruf des Herzens. Wir sollten länger an diesen Emotionen festhalten und uns ebenso vergangene Situationen mit derartigen Hochgefühlen vergegenwärtigen. Damit lassen wir unseren miesepetrigen Verstand nicht länger kritiklos walten. Stattdessen verschaffen wir unserer inneren Stimme Gehör.

„Positive Emotionen sind ein Fingerzeig deiner inneren Stimme.“

Achtsamkeit?

Was das ist und wie es euch hilft, könnt ihr hier lesen

Wer den Spruch teilt, teilt Freude

Jede Woche findet ihr einen Spruch, der auf das Thema der Woche hindeutet. Er soll euch zum Nachdenken anregen und einfach als kleine Alltagshilfe dienen. Ich freue mich, wenn ihr meinen Spruch auch mit anderen teilt!